KIRCHE DER SCIENTOLOGY KEINE WEITEREN EIN GEHEIMNIS

Kirche Der Scientology Keine weiteren ein Geheimnis

Kirche Der Scientology Keine weiteren ein Geheimnis

Blog Article

Eine Überprüfung der Scientology Kirche


Sie kam zu dem Schluss, dass die Organisation keine religiöse Gruppe sei. Wie Scientology aber einzustufen ist, ließ die Kommission offen. Die Ablehnung in Deutschland führte sogar zu staatlichen Unstimmigkeiten zwischen der Bundesrepublik und den Vereinigten Staaten. Das "amerikanische Außenministerium begann, die deutsche Regierung zu drängen, sich nachgiebiger gegenüber Scientology zu zeigen", schreibt Wright.


Mit Urteil vom 12. 02.2008 hat das OVG Münster diese Auffassung bestätigt und den Antrag auf Berufung der SO gegen die Entscheidung des VG Köln zurückgewiesen. In der Urteilsbegründung führte der Vorsitzende des 5. Senats u. a. an:Aus den zum Teil nicht allgemein zugänglichen scientologischen Schriften sowie den Aktivitäten der SO bzw.


Was wird Scientology vorgeworfen? Kritiker werfen der Organisation vor, sie vertrete eine totalitäre Ideologie, manipuliere ihre Mitglieder und wende pseudowissenschaftliche Methoden an. Das "Office of Special Affairs", das offiziell für Rechtsangelegenheiten zuständig ist, wird verdächtigt, eine Art scientologischer "Geheimdienst" zu sein, der Kritiker beobachtet und einschüchtert. Der Verfassungsschutz in Deutschland sieht Anhaltspunkte für Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung und beobachtet Scientology seit 1997..


Kirche Der ScientologyScientology
ScientologyScientology

Diese emotionale Dramatisierung ist etwas, das Stars aus ihrem beruflichen Leben gut kennen – gemäßigte Religionen üben auf sie dagegen keine Reiz aus.“ Basse: „Wer auf der spirituellen Suche nach Sinn und Erfüllung ist und zugleich ein starkes Bedürfnis nach Gemeinschaft hat, oft auch den unbewussten Wunsch nach Führung, dem kommen Sekten mit ihrer Glaubensgewissheit entgegen.


Die Grundprinzipien der Scientology




In einem auf gelbes Papier gedruckten Dokument hatte die Scientology-Kirche Basel Andrea Buschor zur «Schwierigkeitsquelle Typ I» erklärt. In einer umständlichen Formulierung heisst es, durch den Umgang mit einer «unterdrückerischen Person» begehe Andrea Buschor selbst eine «unterdrückerische Handlung». Übersetzt heisst das, die junge Frau habe Kontakt zu Scientology-Feinden und werde nun selbst zur Gegnerin der Sekte.


Was Ist ScientologyWas Ist Scientology

SRF Durch Kurse und Trainings sollen die Scientologen bessere Menschen werden. Das kostet Geld, viel Geld. Je höher die Scientologen in der Hierarchie aufsteigen, desto teurer wird es. Jürg Stettler sagt, er selbst habe bisher in 45 Jahren rund 100'000 Franken an Scientology abgegeben. Dabei hat Stettler in der «spirituellen Entwicklung» erst Stufe 17 von 20 erreicht.


Man solle den Einfluss der Sekte also nicht überschätzen, so Utsch. Ihm selbst sei nur ein einziger Fall bekannt, in welchem ein Scientologe versucht habe, jemanden über ein Dating-Portal anzuwerben. Allerdings modernisieren sich die Sekten zunehmend. Sie nutzen Onlinetests oder Tablets, um Menschen auf der Straße anzusprechen. Und nicht nur Scientology hat die sozialen Medien für sich entdeckt.


"Man wird ständig gedrängt, teils von mehreren Personen zugleich, den nächsten Service, den nächsten Kurs zu kaufen. Der Druck ist enorm." Es folgten Schulden, intensive Kurse und Studium sowie der Einsatz für Scientology, daneben der Job: alles in allem eine 7-Tage-Woche. Die Falle war zugeschnappt. Auf Anraten der Scientology-Kirche brach A.B.


Was Ist Scientology Keine weiteren ein Geheimnis


werfen Sie einen Blick auf diese Website mehr lesen klicken Sie auf Ressourcen

Report this page